Pressemitteilungen

Beiträge:

vom 16. April 2019

Wiederwahl als stellvertretender Landesvorsitzender der SPD MV

Am 30. und 31. März 2019 fand im Warnemünder Kurhaus der Landesparteitag der SPD Mecklenburg-Vorpommern 2019 statt. Neben diversen Anträgen wurde auch der Landesvorstand neu gewählt. Der Wahlkreisabgeordnete von Greifswald, Christian Pegel, stellte sich erneut zur Wahl zum stellvertretenden Landesvorsitzenden. Weitere Kandidaten waren Stefan Sternberg, Nadine Julitz und Erik von Malottki. Christian Pegel wurde im […]

vom 8. November 2018

Finanzminister Mathias Brodkorb und der Landtagsabgeordnete Christian Pegel informierten über das Amtsveranlagungsverfahren

Am vergangenen Freitag folgten über 45 interessierte Bürgerinnen und Bürger der Einladung vom heimischen Greifswalder SPD Landtagsabgeordneten Christian Pegel, zu der Informationsveranstaltung „Die Steuererklärung für Rentnerinnen und Rentner“ im Greifswalder Boddenhus. Pegel erklärt: „Ob eine Steuererklärung abzugeben ist, hängt von dem jeweiligen Besteuerungssatz des Rentners sowie dem Grundfreibetrag ab. Für das Jahr 2017 beträgt er […]

vom 16. Dezember 2016

PM: Studentenwerk Greifswald erhält Zuschuss für Wohnungsmodernisierung

Am kommenden Montag (19.12.2016) übergibt Bauminister Christian Pegel einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 3,9 Millionen Euro für die Instandsetzung und Modernisierung des Studentenwohnheimes in Greifswald, Makarenkostraße 47 a-c, an die Geschäftsführerin des Studentenwerkes Greifswald, Dr. Cornelia Wolf-Körnert. Der Zuschuss stammt aus dem Sonderprogramm zur Gewährung von Zuschüssen für die soziale Wohnraumförderung. Medienvertreter und -vertreterinnen sind […]

vom 27. September 2016

Interview mit dem Greifswalder Stadtgespräch

Herr Minister Pegel, herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Einzug in den Landtag. Wie haben Sie die Wahlkampfphase in diesem Jahr erlebt? Vielen Dank für die guten Wünsche. Ich freue mich sehr über das Ergebnis und bedanke mich an dieser Stelle ganz herzlich für das Vertrauen der vielen Menschen, die der SPD und mir ihre Stimme gegeben haben. […]